4 losenge master bois
KELLE "MASTER"

1992 war STRATI der Erfinder der eigens für die Archäologie entwickelten Kellen mit 7 und 9cm Länge!

Und wenn manche da von einer Neuheit sprechen....nicht nur der Ackerbau hat lange gebraucht, bis er sich in Europa verbreitet hat !!!!!

 Die Kellen "Master" werden von der Firma Battiferro di Maniago in Norditalien hergestellt.

Das Modell "Master" ist die erste geschmiedete Kelle, die von Strati ab 1992, bereits zu Zeiten der legendären Boutique Strati-Concept in der Rue des Haies im 20. Stadtbezirk in Paris, vertrieben wird.

Die Grundformen der geschmiedeten Kellen wurden auf 7 und 9cm Länge formgeschnitten und geschärft, damit sie besser für die Herausforderungen auf der Grabung geeignet sind.

Nach diesem Erfolg, haben wir den Hersteller Battiferro eigens damit beauftragt, die Griffe orange zu streichen, damit jeder seine Kelle auf der Grabung wiederfindet und sie nicht vorzeitig im Aushub verloren geht.

Die Kellen „Master“ die „Strati“ umbenannt worden, können als Erste „Archäologische Kellen“ beachtet sein.

Die so formgeschnittenen und geschärften "Master"-Kellen mit orange gestrichenem Griff können daher als die ersten speziell für die Archäologie konzipierten Kellen betrachtet werden.

Aber mit der Ankunft der Pi2-Kellen verliert die Serie der "Master"-Kellen ihre Vorrangstellung und ihren orangenen Griff, für einen letzten Einsatz gibt es sie nur noch mit einfachem Holzgriff.

 

                      Maurerkellen, mit ungünstigem Winkel für Grabungszwecke:

gelegentliche Verwendung

!